Weihnachtsmarkt ist eröffnet:

Bärtiger fährt mit Kutsche vor

Zünftig mit einer Kutsche eröffnete der Weihnachtsmann am Wochenende den diesjährigen Prenzlauer Weihnachtsmarkt. Jetzt heißt es wieder jeden Tag schlemmen und vergnügen. Und bis zum 20. Dezember gibt es noch jede Menge Überraschungen.

So schön kann der Prenzlauer Weihnachtsmarkt sein. Wie bei diesen vier Prenzlauerinnen zauberte die Eröffnung am Wochenende bei vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht.
Thomas Walther So schön kann der Prenzlauer Weihnachtsmarkt sein. Wie bei diesen vier Prenzlauerinnen zauberte die Eröffnung am Wochenende bei vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht.

Der Prenzlauer Weihnachtsmarkt ist seit Sonnabend eröffnet. Und für das Vergnügen ist gesorgt. Die Mitstreiter um City-Managerin Susanne Ramm haben sich einiges einfallen lassen. Unzählige Buden, einige Karussells und Fahrgeschäfte sind aufgebaut und erwarten die Besucher. An allen Ecken des Marktberges riecht es lecker nach Bratwurst, kandierten Äpfeln und Zuckerzeug. Dicht umlagert sind auch die Stände mit Glühwein, der bei dem kalten Wind von innen wärmt. Gegen 17.30 Uhr warten alle gespannt auf das Öffnen des Türchens vom Weihnachtkalender.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung