Ausgelassene Party:

Bank feiert mit ihren Kunden Jubiläum

Mit einem Tanzabend endeten die Feierlichkeiten zum 160-jährigen Bestehen der VR-Bank Uckermark-Randow. 200 Gäste amüsierten sich prächtig beim Programm und nutzen die Gelegenheit, frei von allen Verpflichtungen einen entspannten Abend in geselliger Runde zu verbringen.

Horst Gülink und seine Frau Astrid amüsierten sich auf der Tanzfläche prächtig.
Lisa Martin Horst Gülink und seine Frau Astrid amüsierten sich auf der Tanzfläche prächtig.

Es soll ein ungezwungener und für alle ganz privater Abend sein, betonte der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Uckermark-Randow Martin Polle. Das Geldinstitut feiert in diesem Jahr sein 160-jähriges Bestehen und hatte aus diesem Anlass Mitglieder und Kunden am Sonnabend zu einem Tanzvergnügen eingeladen. 200 Gäste erlebten einen unterhaltsamen Abend in der Prenzlauer Uckerseehalle.

Neben der Reinhold-Hörauf-Band und dem Stimmenparodisten Mr. Tomm unterhielt das Duo Waree das Publikum. Die Mischung aus Comedy, Artistik und Akrobatik, vor allem aber viel Musik, kam an.

Der Tanzabend bot zugleich das Podium für die Übergabe des VR-Mobils. Das ging an das Netzwerk Frühe Hilfen Uckermark, dessen Koordinator Jörg Kruschel den symbolischen Schlüssel in Empfang nahm.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung