Großeinsatz:

Binnenfischerei durch Feuer zerstört

Über 50 Feuerwehrleute waren in der Nacht zu Donnerstag am Unteruckersee im Einsatz. Der Dachstuhl eines Unternehmens stand in Flammen.

Der Dachstuhl steht kurz vor Mitternacht lichterloh in Flammen.
Freiwillige Feuerwehr Prenzlau Der Dachstuhl steht kurz vor Mitternacht lichterloh in Flammen.

Schon wieder. Kaum noch eine Nacht, in der die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Prenzlau nicht gefordert sind. Das Winkelgebäude der Prenzlauer Binnenfischerei mit Büro- und Aufenthaltsräumen, Heizungsanlage und Lager stand in der Nacht zu Donnerstag lichterloh in Flammen. In einem mehrstündigen Einsatz gelang es, das Feuer zu bekämpfen. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Geschäftsführer Fred Schütte unternimmt derzeit alles, um den Betrieb nahtlos aufrecht erhalten zu können. Erst in der Nacht zuvor standen im Prenzlauer Stadtgebiet in zwei unterschiedlichen Stadtgebieten Gartenlauben in Flammen. Die Kriminalpolizei ermittelt. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Uckermark jederzeit entgegen: Telefon 03984 350

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung