:

Biogasanlage droht das Aus

Der Betreiber hatte Insolvenz angemeldet. Gibt es eine Chance für die Mitarbeiter in Prenzlau?

Trotz Insolvenz soll die Anlage in der Triftstraße vorerst weiter Strom für die Stadt produzieren.
Thomas Walther Trotz Insolvenz soll die Anlage in der Triftstraße vorerst weiter Strom für die Stadt produzieren.

Die Prenzlauer Biogasanlage in der Triftstraße steht offenbar auf der Kippe. Der Betreiber des Betriebes, die AC Biogas GmbH mit Sitz im westfälischen Münster, hat Insolvenz angemeldet. Janine Kloster, Assistentin der Geschäftsleitung: „Wir wurden am Freitag darüber informiert, dass die AC Biogasanlagen Fünf Management GmbH & Co KG Insolvenz angemeldet hat.“

Deutschlandweit betreibt das Unternehmen über verschiedene Tochter-Gesellschaften mehr als 100 Biogasanlagen. Von der Insolvenz sind jetzt zwölf Anlagen in ganz Deutschland betroffen. Dazu zählt auch die in der Prenzlauer Triftstraße.

Ungewisse Zukunft

Vor Ort selbst war nichts bekannt geworden über eine baldige Schließung. Auch hatten die beiden Mitarbeiter, die diese Anlage bedienen, nichts von einer kurzfristigen Kündigung gehört.

Wie es jetzt mit der Anlage in Prenzlau weitergeht, ist im Unternehmen noch nicht bekannt. Janine Kloster: „Die Insolvenz bedeutet jetzt nicht, dass wir die Anlage in den nächsten zwei bis drei Wochen schließen werden.“ Derzeit wird nach möglichen solventen Betreibern gesucht.