:

Blankpolierte Männerträume

Nur wenn's richtig knattert, ist es gut... Ostfabrikate erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit, wissen die "2Takt-Jockeys".

Die "2Takt-Jockeys" erregen mit ihren alten Maschinen überall Aufsehen. Foto: Claudia Marsal
Claudia Marsal Die "2Takt-Jockeys" erregen mit ihren alten Maschinen überall Aufsehen. Foto: Claudia Marsal

Troll, Star, Schwalbe, Spatz - die Aufzählung ließe sich beliebig fortsetzen. Die "2Takt-Jockeys" hatten am Wochenende in Strehlow alles aufgefahren, was das Herz eines "Mopped"-Fahrers begehrt. Seit einem guten Jahr machen die Jungs aus Potzlow von sich reden. Sie verstecken ihre, meist aus der DDR stammenden Fabrikate nicht mehr in Garagen, sondern zeigen sie der breiten Öffentlichkeit. Auf Ausfahrten und auf Festen wie dem Bauernmarkt in Strehlow. Während sich dort die Frauen an den Handarbeitsständen umsahen, wurden die Männer nicht müde, über Technik zu fachsimpeln. Chef der munteren Truppe ist Christan Hernjokl, vielen sicher als Geschäftsführer der Landesgartenschau bekannt. Mit im Vorstand sitzt Marian Giese, welcher bei dieser Gelegenheit um Scheunenfunde warb. "Bitte nichts wegschmeißen, was beim Entrümpeln gefunden wird. Bitte erst uns anrufen." Telefon: 0162 3036448