Stadt geht gegen Randalierer vor:

Bürgermeister lässt Bänke am Treff abbauen

Monatelang häuften sich die Klagen über Lärm und Schmutz am Georg-Dreke-Ring. Jetzt war das Maß offenbar voll.

Hier konnte man zu Wochenbeginn noch sitzen. Das ist jetzt vorbei.
Andrea Dittmar Hier konnte man zu Wochenbeginn noch sitzen. Das ist jetzt vorbei.

Millionen Euro wurden in den vergangenen Jahren in den Prenzlauer Igelpfuhl gesteckt, um das Wohngebiet attraktiver zu gestalten. Mit dem Zuzug von Familien in den Kiez mehrten sich aber auch die Probleme. Die Polizei rückte immer öfter zu Randalen aus. Ein Schwerpunkt waren die Häuser um die Ecke am Georg-Dreke-Ring 93. Hier rotteten sich die Unruhestifter in den Abendstunden zusammen.

Das soll jetzt ein Ende haben. Auf Anweisung des Bürgermeisters sind jetzt mehrere Sitzbänke entfernt worden. Der Anreiz, sich hier niederzulassen und Alkohol zu trinken, soll damit verschwunden sein. Inwieweit die Rechnung aufgeht, bleibt abzuwarten. Möglich ist natürlich, dass sich das Problem nur verlagern wird.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung