Theater, Musik und mehr:

Buntes Treiben auf dem Stadtfest

Am Wochenende wird die Prenzlauer Innenstadt zur Party-Meile. Mehr als 40 Händler, ein Dutzend Gastronomen und Künstler sorgen für Unterhaltung und Gaumengenuss. Mit ein bisschen Glück, kann man ordentlich was abräumen.

Am Montag feierten die „Mühlengeister“ aus Boitzenburg die Premiere ihres Stücks „Chaos im Märchenland“. Am Sonnabend sind die Laienschauspieler beim Stadtfest zu erleben.
Vera Czudaj Am Montag feierten die „Mühlengeister“ aus Boitzenburg die Premiere ihres Stücks „Chaos im Märchenland“. Am Sonnabend sind die Laienschauspieler beim Stadtfest zu erleben.

Traditionell am letzten Maiwochenende lädt Prenzlau zum großen „Stadtfest“ ein. Mittlerweile ist es die 21. Auflage. Beginn ist bereits am Freitagabend. „Ab 18 Uhr startet auf der Hauptbühne zwischen dem Buchhaus Schulz und dem Kino in der Friedrichstraße ein buntes Showprogramm als Auftakt“, informiert City-Managerin Susanne Ramm. Am Sonnabend wird die Friedrichstraße zur langen City-Meile. Über 40 Händler werden ihre Waren an Ständen präsentieren. Ab 15 Uhr präsentieren die „Mühlengeister“ aus Boitzenburg ihr Mitmachtheater für Kinder „Chaos im Märchenland“.

Wer wird die neue Schwanenkönigin

Am Sonnabend um 16.15 Uhr wird das bis dahin gehütete Geheimnis der Stadt gelüftet: Wer wird neue Schwanenkönigin und ein Jahr lang bei vielen Anlässen die Stadt repräsentieren. Drei Kandidatinnen stellten sich in diesem Jahr zur Wahl. Der Marktberg ist zum größten Teil den Fahrgeschäften vorbehalten. Dort locken Autoscooter, Riesenrad, Freefall-Tower eher die wagemutigen Gäste.

Einer der großen Höhepunkte zum Prenzlauer Stadtfest wird die traditionelle Tomobola sein. Am 30.  Mai werden die Gewinner auf der Hauptbühne gezogen. Insgesamt gibt es 5000 Lose, also noch jede Menge Möglichkeiten, beim Stadtfest Lose zu kaufen, kündigt Susanne Ramm an. Auch in diesem Jahr werden wieder attraktive Preise verlost werden können, die von den Sponsoren zur Verfügung gestellt wurden. Der Erlös der Tombola fließt in die Organisation des Stadtfestes.

Das Programm des 21. Stadfestes

Freitag 29. Mai:

  • Ab 18 Uhr Bühnenshow in der Friedrichstraße mit Tänzern  von „Beat Phase“, Marcus Christiansen und der Band „S  &  M unzensiert“, sowie den DJs der Diskothek „Two Brothers“.

Sonnabend, 30. Mai, Friedrichstraße:

  • 10 Uhr: Auftritt der BigBand UM
  • 11 Uhr: Eröffnung
  • 12 Uhr: Tanzshow vom SV Topfit
  • 13 Uhr: Schalmei-Musikanten Mühlhof
  • 14 Uhr: Auftritte von Schlagerbarde Uwe Jensen, Pia & Maria (Tänzerinnen), Angelique & Kavalier (Comedy), Rotellis (Artistik), Susan & René (Magie)
  • 16 Uhr: Polnische Aktionsmusiker
  • 16.15 Uhr: Krönung der neuen Schwanenkönigin
  • 16.30 Uhr: Gästeprogramm aus Varena
  • 17 Uhr: Westend Gospel Singers aus Eberswalde
  • 18 Uhr: PCC
  • 18.30 Uhr: L-Musicman Jürgen Hesse
  • 20 Uhr: Programm Antenne Brandenburg, The Clocs, "We will cloc you"

Programm auf dem VR-Bank-Parkplatz:

  • 10.30 Uhr: Hexe Tabuba (16 Uher erneuter Auftritt)
  • 11.30 Uhr: Puppentheater "Die verzauberte Prinzessin" (jewils um 14 und 16 Uhr erneute Auftritte)
  • 14.45 Uhr: Polnische Aktionsmusiker
  • 15 Uhr: Mühlengeister aus Boitzenburg, "Chaos im Märchenland" (Mitmachtheater für Kinder)