:

Center-Dieb schlägt bei seiner Flucht Frau nieder

Das hatte sich der Dieb wohl nicht so ausgemalt: Als er am Dienstagvormittag im Schwedter Oder-Center Bekleidung stehlen wollte, stellte sich ihm eine Angestellte in den Weg und wollte ihn festhalten. Daraufhin schlug der 29-Jährige der Frau ins Gesicht und stieß sie beiseite, sodass sie stürzte.

Erfolgreicher Polizeieinsatz am Oder-Center.
Jan Woitas Erfolgreicher Polizeieinsatz am Oder-Center.

Ein Kunde hatte das Ganze gesehen, eilte zu Hilfe, packte beherzt zu und führte den Dieb zum Geschäft zurück. Doch der mutige Mann schaffte es nicht, den Polen festzuhalten. Dieser riss er sich los und suchte erneut sein Heil in der Flucht aus dem Einkaufstempel. Diese endete letztlich am langgestreckten Bein eines zu Hilfe eilenden Mannes, über das der Delinquent stolpernd zu Boden ging.

Inzwischen waren Polizisten eingetroffen, um den jungen Mann festzunehmen. Wie sich herausstellte, ist der Ladendieb den Beamten kein Unbekannter, sondern wurde bereits per Haftbefehl gesucht. In seinem Rucksack fanden die Polizisten weiteres Diebesgut, dass der 29-Jährige in verschiedenen Geschäften des Oder-Centers hatte mitgehen lassen. Er wurde festgenommen und wird nun wohl ins Gefängnis wandern. Zudem ermitteln die Beamten gegen ihn wegen räuberischen Diebstahls.