Nächtliches Flammeninferno:

Asia-Imbiss abgefackelt

In der Prenzlauer Innenstadt brannte es in der Nacht zu Freitag lichterloh. Eine Fastfood-Bude wurde in Mitleidenschaft gezogen. Wer sie angezündet hat, weiß man noch nicht. Besitzerin ist eine junge Vietnamesin.

Dieses Bild der Verwüstung bot sich am Freitagmorgen.
Claudia Marsal Dieses Bild der Verwüstung bot sich am Freitagmorgen.

Der Asia-Imbiss in der Neubrandenburger Straße gehört zu den ältesten und beliebtesten Fressbuden der Kreisstadt. Am Freitag blieb sie geschlossen. In der Nacht zuvor war ein Teil des Gebäudes aus bislang ungeklärter Ursache abgefackelt. Vermutlich war das Feuer von einer benachbarten Mülltonne ausgegangen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Imbiss nicht verhindern. Der hintere Teil wurde komplett in Mitleidenschaft gezogen. Die Kripo ermittelt auf Hochtouren. Das Mini-Restaurant wird von Vietnamesen betrieben.

Weiterführende Links