Prenzlauer im Anglerglück:

Der tollste Hecht vom Uckersee

Wann immer wir über Riesenfänge berichten, melden sich vornehmlich junge Leute, die auch dicke Beute zu bieten haben. So wie Mathias Knauer, dem jetzt ein besonders dicker Fang gelang.

Acht Kilo brachte der Fang von Mathias Knauer auf die Waage.
Christian Flach Acht Kilo brachte der Fang von Mathias Knauer auf die Waage.

Mathias Knauer ist 34 und fühlt sich wohl in seinem Job als Lokführer. Was dem Prenzlauer zum Glück fehlt, ist eine Herzensdame. „Wenn man beruflich viel unterwegs ist, ist es nicht so einfach, eine passende Frau zu finden.“ Was macht ein Mann in dieser Situation? Aus der Not eine Tugend – der attraktive Single-Mann geht angeln. Hübsche Bräute sind da zwar nicht zu erwarten, aber für Abwechslung ist gesorgt.

An der Westseite des Unteruckersee machte er in dieser Woche nun den Fang seines Lebens. In sechs Metern Tiefe biss auf einen 16 Zentimeter langen Wobbler (künstlicher Fisch) ein Riesenhecht an. „Nur mit der Hilfe von meinem Kumpel Christian Flach konnte ich ihn fangen“, berichtet Mathias Knauer: „Nach 15-minütigem Kampf konnten wir ihn gemeinsam überlisten.“ 101 Zentimeter und acht Kilo aufs Foto gebannt – da waren auch wir Redakteure beeindruckt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung