Stadtwerke-Baustelle:

Die Krönung des Medienturms

Wenn bei einem Projekt Richtfest gefeiert wird, dann liegt die größte Anstrengung meist schon hinter den Bauherren. Auch die Stadtwerke Prenzlau hoffen, dass es beim Millionenobjekt Wasserturm bis zur Fertigstellung weiter so reibungslos läuft.

Hoch über den Dächern von Prenzlau hing die Richtkrone.
Claudia Marsal Hoch über den Dächern von Prenzlau hing die Richtkrone.

Zimmermeister Matthias Masch kam Mittwochnachmittag noch mal richtig ins Schwitzen. Nachdem er sich mit seinen Männern drei Tage lang am neuen Pultdach des historischen Wasserturms geschafft hatte, ruhten kurz nach 14 Uhr unzählige Augenpaare auf ihm. Dem Firmenchef wurde nämlich die große Ehre zuteil, auf der Großbaustelle der Stadtwerke Prenzlau den Richtspruch zu halten.

Mit der Sonne um die Wette strahlte ebenfalls Bauherr Harald Jahnke. Kein Wunder, bislang ist bei dem anspruchsvollen Sanierungsobjekt  in der Grabowstraße ja auch alles glatt gelaufen, die Feierlichkeiten zum Richtfest scherten da selbstverständlich nicht aus.

Die neuen Mieter

Viele Partner und Vertreter aus Politik und Wirtschaft waren gekommen, um mit dem Geschäftsführer der Stadtwerke Prenzlau ihr Glas auf ein weiter gutes Gelingen zu heben. Allen voran Lutz Schumacher, Geschäftsführer der Kurierverlags GmbH, und Horst Waschke, der als Regionalverlagsgeschäftsführer mit dem Team von Uckermark Kurier und Uckermark TV hier als Mieter einziehen wird. Horst Waschke gab schon mal einen kurzen Ausblick auf das, was künftig im Wasserturm zu finden ist.

In der unteren Etage wird ab November 2015 die Zeitungs- und Onlineredaktion mit dem Newsdesk ihren Sitz haben. Den Anbau beziehen die Reporter. Eine Etage darüber soll der Turm perspektivisch einmodernes  TV-Studio beherbergen. Dieser Bereich könnte das Aushängeschild von UM TV werden. Horst Waschke lobte  die Stadtwerke-Führung, die in der Planungsphase Nutzungsvorschläge berücksichtigt und ermöglicht habe. Auch das große Engagement des Medienmutterhauses fand Würdigung.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung