Gründerzeithaus wird saniert:

Die Zeiten des Außenklos sind vorbei

Die Schwedter Straße entwickelt sich zu der Adresse in Prenzlau. In Nummer 36 entstehen jetzt fünf weitere exklusive Wohnungen. Und das Beste: Niemand muss mehr über den Hof zu den Toiletten gehen.

Ein Blick in den Innenhof der Schwedter Straße 36.
Claudia Marsal Ein Blick in den Innenhof der Schwedter Straße 36.

Noch vor ein paar Jahren hätte man sich vielleicht geschämt, die Schwedter Straße 36 als Wohnadresse angeben zu müssen. Denn das um 1900 errichtete Haus rottete in bester Stadtlage vor sich hin. Zu DDR-Zeiten war der Bau bereits arg vernachlässigt worden. Am schlechten Zustand der Wohnungen änderte auch der nachträglich angebaute Toilettenturm nichts, der den WCs übern Hof ein Ende bereiten sollte. Die "36" war und blieb schwer vermietbar.

Doch das wird sich ändern. Der Besitzer, die Wohnbau GmbH Prenzlau, nimmt in diesem Jahr nämlich richtig viel Geld in die Hand, um die dortigen fünf Wohnungen aufzupeppen. Knapp 900 000 Euro werden bis Januar 2015 in das Gründerzeit-Gebäude fließen. Zurzeit sind die Firmen mitten drin in Entkernung und Dachsanierung. "Zum Glück gab es bislang keine bösen Überraschungen beim Bauen", sagt der verantwortliche Mitarbeiter des Vermieters, Jens Kleiber. Der 49-Jährige schaut nach wie vor sehr gern auf der Baustelle vorbei, weil es gut vorangeht.

Nur Ende vergangener Woche gab es einen ungeplanten Stopp. Da waren die Arbeiter auf zwei Wespennester unterm Dach gestoßen - eine Begegnung, die beiden Seiten nicht behagte - die Dachdecker jedenfalls suchten erstmal das Weite. "Aber das haben wir schnell geregelt bekommen", so Thomas Wesche, Marketingmann der Wohnbau GmbH: "Seit Montag laufen die Arbeiten wieder." An der eindrucksvollen Außenfassade zur Bundesstraße hin wird sich optisch nichts ändern. "Wir bringen die Dämmung von innen an", so Kleiber. Auf der Hofseite müsse man sich diese Mühe aber nicht machen. "Da wird wie gehabt von außen gedämmt."

Jetzt 4 Wochen zum Sonderpreis: Nordkurier digital testen!