Anwohnerin ist stinksauer:

Dieser Hof ist doch keine Müllkippe

Bärbel Schäfer kann den Zustand in ihrem Innenhof in der Prenzlauer Friedrichstraße nicht mehr ertragen. Abfall verunstaltet die Anlage und zieht Ungeziefer an.

Bärbel Schauer ärgert sich nicht zum ersten Mal über den unerträglichen Zustand vor ihrem Müllplatz.
Lutz Reuter Bärbel Schauer ärgert sich nicht zum ersten Mal über den unerträglichen Zustand vor ihrem Müllplatz.

Bärbel Schauer kann ihren Frust kaum verbergen. Langsam aber sicher entwickelt sich der Müllplatz vor ihrem Haus zu einer Müllkippe. Seit einigen Tagen steht in dem Innenhof einer Wohnanlage in der Friedrichstraße ein Sessel, der von allen Seiten mit Abfall zugeschüttet wird. Eine weitere Mieterin erklärte, dass sie sogar schon Ratten gesehen habe, die von den Mülltonen zu einem der Hauseingänge liefen.

Bei dem Vermieter ist das Problem bekannt. Thomas Wesche, Pressesprecher der Wohnbau GmbH, erklärte gegenüber dem Uckermark Kurier, dass bereits mehrere Anrufer von dem Problem berichtet haben - und er versprach Abhilfe: Der Unrat soll entsorgt werden und um den Müllplatz soll demnächst ein Zaun gezogen werden, damit sich diese Sauerei in Zukunft nicht mehr wiederholt.

 

 

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung