Exklusiv für Premium-Nutzer

Das Schicksal von Shady Zitoun:

Eine lange Flucht von Syrien nach Deutschland

Viele Flüchtlinge aus Nahost suchen Zuflucht im Nordosten. Hinter jedem steckt ein Schicksal mit einer eigenen Geschichte. Shady Zitoun hat in Prenzlau eine neue Heimat gefunden. Doch sein Weg hierhin wäre fast tödlich ausgegangen.

Shady Zitoun wohnt seit Sommer 2014 im Asylbewerberheim Prenzlau. Er hofft auf eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis, damit er Wirtschaftsinformatik studieren kann.
Benjamin Vorhölter Shady Zitoun wohnt seit Sommer 2014 im Asylbewerberheim Prenzlau. Er hofft auf eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis, damit er Wirtschaftsinformatik studieren kann.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: