Lokalfuchs :

Einkaufserlebnis der lokalen Art

In der Kurstadt Templin, in der Kreisstadt Prenzlau und in der Flößerstadt Lychen sollten heute beim Einkaufen die Augen besonders offen gehalten werden. 30 Plüschfüchse haben sich dort versteckt. Und das aus einem gutem Grund.

Medienberaterin Sybille Holländer-Fehlau, City-Managerin Susanne Ramm und Medienberaterin Kathrin Drescher während der Vorstellung des Projektes „Lokal-Fuchs“ in Prenzlau.
H. Wendt Medienberaterin Sybille Holländer-Fehlau, City-Managerin Susanne Ramm und Medienberaterin Kathrin Drescher während der Vorstellung des Projektes „Lokal-Fuchs“ in Prenzlau.

„Diese Aktion finde ich richtig gut. Sie bietet allen Einzelhändlern die Chance, sich gemeinsam auf einer großen Plattform zu präsentieren“, freut sich die Prenzlauer City-Managerin Susanne Ramm über die Kampagne „Lokalfuchs – regional ist genial“. Seit Wochen wird mit den markanten Fuchs-Anzeigen die Neugierde darauf geweckt. Doch was steckt dahinter?

Die Medienberaterinnen Sybille Hollaender-Fehlau, Kathrin Drescher und Hildburg Wendt lüfteten das Geheimnis bereits vor zahlreichen Einzelhändlern in der Kreisstadt, Elke Preußner ist in Templin dabei. „Den Lesern werden in den nächsten neun Wochen Einkaufsmöglichkeiten, Dienstleistungen und Produkte der Region vorgestellt. Außerdem wird ihnen der Vorteil aufgezeigt, vor Ort einzukaufen. „Das erhält beziehungsweise schafft zudem Arbeitsplätze“, betont Kathrin Drescher.

Das Ziel: Die Vielfalt in der Region zeigen

Die Mediengruppe Nordkurier und Ostseewelle Hit-Radio MV stecken als Initiatoren hinter dieser ungewöhnlichen Kampagne, von der sich die Teilnehmer viel Nachhaltigkeit versprechen. Repräsentative Verbraucherstudien und Untersuchungen über das Einkaufsverhalten verschiedener Altersgruppen sind das eine. Das andere ist es, auf mehreren Kanälen – von Print über Radio, Online bis hin zu Facebook – einmal kompakt zu zeigen, welche große Vielfalt die Händler und Dienstleister, Handwerker und Touristiker vor Ort in unserer Region zu bieten haben.

Besondere Vorteile beim Einkauf

Anfassen, ausprobieren, riechen und schmecken – das macht das total regionale Einkaufserlebnis doch erst aus. Kunden haben die Möglichkeit, die teilnehmenden Geschäfte zu bewerten. Daraus ergeben sich wichtige Hinweise darauf, welche Wünsche über das bereits Vorhandene hinaus bestehen. Und die teilnehmenden Geschäfte gewähren innerhalb der Kampagne ganz besondere Einkaufsvorteile.

Mit ein bisschen Glück können die Uckermärker heute bereits ihren eigenen „genialen“ Plüschfuchs in den Händen halten. Diese haben sich am Mittwoch unter anderem am Templiner Markt, in der Prenzlauer Innenstadt und Promenade sowie am Lychener Marktplatz versteckt. Sie möchten gerne mehr über den „Lokalfuchs“ erfahren? Dann rufen Sie einfach an. Telefon: 03984 864722

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung