Exklusiv für Premium-Nutzer

Oberstaatsanwalt spricht klare Worte:

Es gibt keine rechtsfreien Räume für Flüchtlinge

Rund 1500 Asylbewerber kamen 2015 in die Uckermark. Auffassungen, dass seither die Zahl von Straftaten stieg, verwies der Leitende Oberstaats­anwalt Winfried Lehmann ins Reich der Legenden. Bei einem Besuch in Prenzlau sprach er Klartext.

Wilfried Lehmann, Leiter der Staatsanwaltschaft Neuruppin, verweist Äußerungen, wonach durch Flüchtlinge die Zahl der Straftaten gestiegen ist, in Reich der Legenden.
Privat Wilfried Lehmann, Leiter der Staatsanwaltschaft Neuruppin, verweist Äußerungen, wonach durch Flüchtlinge die Zahl der Straftaten gestiegen ist, in Reich der Legenden.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.