:

Flinke Läufer am Weltbummeltag

Rund 380 Kinder, Jugendliche und Erwachsene beteiligten sich am 26. Straßenstaffeltag. Der erste Sieg ging an Grundschülerinnen aus der Kreisstadt.

Vom Start weg machten die jüngsten Mädchen der Grundschulen gleich richtig Dampf.
Uwe Werner Vom Start weg machten die jüngsten Mädchen der Grundschulen gleich richtig Dampf.

Es ist schon ein wenig zum Schmunzeln: Ausgerechnet am „Weltbummeltag“ sind am Montag 65 Läuferstaffeln aus Schulen, von Vereinen und Firmen sowie einige Prominenten-Teams aus der ganzen Uckermark durch die Prenzlauer City geflitzt. Beim 26. Straßenstaffeltag des TSV 1962 Prenzlau e. V. machten sie mit ihrem sportlichen Treiben die Friedrichstraße diesmal rund drei Stunden lang zur „Läufermeile“. Erneut waren rund 380 Teilnehmer dabei. Die Organisation hatte geklappt, die Sponsoren sorgten für die Finanzierung, und das Wetter spielte insofern mit, als dass es trocken blieb, wenn auch bei hohen Temperaturen.

Der erste Sieg des Tages ging an die Mädchen der Pestalozzi-Grundschule Prenzlau.