Karneval:

Fünfte Jahreszeit beginnt in Prenzlau einen Tag früher

Am Sonntag stürmen die Karnevalisten in der uckermärkischen Kreisstadt das Rathaus und fordern vom Bürgermeister die Stadtkasse und die Schlüssel.

Im letzten Jahr wollte Bürgermeister Hendrik Sommer als Gardesoldat verkleidet auf einem Fahrrad flüchten. Doch die Prenzlauer Karnevalisten fingen das Stadtoberhaupt wieder ein.
Oliver Spitza Im letzten Jahr wollte Bürgermeister Hendrik Sommer als Gardesoldat verkleidet auf einem Fahrrad flüchten. Doch die Prenzlauer Karnevalisten fingen das Stadtoberhaupt wieder ein.

Bereits am 10. November läuten die Prenzlauer Karnevalisten die Fünfte Jahreszeit ein. Am Sonntag um 11.11 Uhr werden sie das Rathaus in der Kreisstadt stürmen und vom Bürgermeister die Stadtkasse fordern. Der wird sich natürlich zur Wehr setzen - wie, darauf darf man sehr gespannt sein.

Einige große und gefährliche Tiere werden das Stadtoberhaupt bewachen, so war vom Präsidenten des Prenzlauer Carneval Clubs, Silvio Grensing, zu erfahren. Denn das Motto der neuen PCC-Session lautet: "So ein Zirkus!".

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!