Carrera-Fans aufgepasst!:

Gas geben wie Michael Schumacher

Ab Montag können alle Formel 1-Fans das Gaspedal bis zum Bodenblech durchdrücken – allerdings in Miniatur-Rennwagen. Beim Großen Preis des Schwedter Oder-Centers kann sich jeder an einer Carrera-Bahn als Rennfahrer versuchen.

Sechs Spuren auf 70 Metern Länge und fast drei Tonnen schwer – das sind die Daten einer Carrera-Bahn, die ab Montag im Oder-Center in Schwedt aufgebaut sein wird. „Das ist die Königsklasse der Carrera-Bahnen“, betont die Center-Leitung. Nur auf dieser ist es möglich, mit sechs Fahrern zugleich an den Start zu gehen. Und auf dieser Rennpiste können Sie, liebe Leser, zeigen, was Sie als Rennfahrer drauf haben. Vom 26. bis zum 31. August findet dort nämlich „Der große Preis vom Oder-Center Schwedt“ statt. Jeder, der Lust hat, kann mitmachen, die Teilnahme ist kostenlos.

Der Sieger eines jeden Rennens in den Vorausscheiden erhält einen sogenannten Fahrerpass für die Finalläufe. Die finden am 31. August statt. Es geht um Titel, Pokale und Siegerurkunden. Die Vorausscheide beginnen am 26. August. Von Montag bis Freitag zwischen 12 und 18 Uhr ist die Rennbahn geöffnet. Am Sonnabend kann darauf bereits ab 10 Uhr Gas kräftig gegeben werden.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!