:

Gegen Stress ist doch ein Kraut gewachsen

Eine Kräuterhexe darfnicht fehlen, wenn die Landesgartenschau zur Kräuterwoche einlädt.Spannende Einblicke und knifflige Rätsel locken.Prenzlau.In unserer ...

Eine Kräuterhexe darf
nicht fehlen, wenn die Landesgartenschau zur Kräuterwoche einlädt.
Spannende Einblicke und knifflige Rätsel locken.

Prenzlau.In unserer stressgeplagten Zeit sind Momente der Entspannung besonders wichtig. Anregung dazu will die Kräuterwoche auf der
LAGA in Prenzlau geben.
Dr. Kristin Peters, Expertin für Pflanzen- und Räucherheilkunde sowie Heilrituale, berichtet vom 1. bis 6. Juni täglichjeweils um 11, 13 und 15 Uhrbeim Garteninfotreff in der Blumenhalle Wissenswertes zu Kräutern.
Hexe Klex bietet täglich Spaziergänge an. Um 10 Uhr trifft sie sich mit Kräuterfreunden am Haupteingang Seepark. Ab 12.30 Uhr können Liebhaber mit ihr durch den Stadtpark wandeln.
Jeweils um 11.30 und 14Uhr stehen in der Kräuterwoche Geschichten am Spinnrad – Kräutermärchen – und andere Geschichten auf dem Programm. Wer ihnen lauschen möchte, kommt zur Laube im Kleingartenbereich Seepark. Eine spannende Mitmachaktion schließt sich um 15 Uhr an: das Anfertigen eines Hexenfreundschaftsarmbandes aus Brennnesselgarn mit Holunderperle.
Begegnungen mit der „fahrenden“ Apothekerin, Nicole-Kristina David-Ulbrich, sind zwischen 10.30 und 15.30 Uhr möglich. Die Pädagogin beschäftigt sich mit den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Kräutern. Jeweis um 12 Uhr verrät sie, wie Wiesenoliven hergestellt werden können. Aber Kräuter sind auch aus der gesunden Küche nicht mehr wegzudenken. Dazu dient das Kochstudio in der Gastronomie am Wasserturm im Stadtpark. Um 10.30, 13 und 15 Uhr kochen Jens Köhler und Dr. Ursula Macht mit Kräutern.
Am Sonnabend und Sonntag kommen Rätselfreunde auf ihre Kosten. Jeweils um 16 Uhr gibt Hexe Klex im Kleingartenbereich im Seepark Rätsel auf. Zusätzlich bietet die Blumenhalle, die täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet ist, Anregungen für Kräuter im eigenen Garten und Rezeptideen. Wer sich die Füße müde gelaufen hat, der kann sich im Garteninfotreff an der Kräuterteebar erholen.uk

Kontakt zum Autor
red-prenzlau@uckermarkkurier.de