Exklusiv für Premium-Nutzer

Suche am See geht weiter:

Gehören die Sachen vielleicht einem Kind?

Eine Hose, ein Paar Clogs, Strümpfe und ein Badetuch – dieser Fund am Ufer des Angermünder Sees versetzt die Polizei weiter in Alarmbereitschaft. Und es gibt offenbar gute Gründe, die Suche nach dem vermeintlichen Badetoten nicht abzubrechen.

Der Schriftzug auf den Socken lässt vermuten, dass die Strümpfe einem Kind gehören.
Polizei Der Schriftzug auf den Socken lässt vermuten, dass die Strümpfe einem Kind gehören.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Weitere Premium-Artikel: