Dreiste Ganoven:

Gleich zwei Transporter entwendet

Die Mitarbeiter im Mercedes-Autohauses Endres in Prenzlau gehen von einem Auftragsdiebstahl aus.

So ein Mercedes-Viano wurde in Prenzlau gestohlen.
Autohaus Endres So ein Mercedes-Viano wurde in Prenzlau gestohlen.

Das war schon mehr als dreist, was sich Ganoven am Wochenende auf dem Gelände des Prenzlauer Mercedes-Autohauses Endres im Prenzlauer Gewerbegebiet Nord geleistet hatten. Mit gleich zwei Transportern verschwanden sie auf Nimmerwiedersehen. Es sieht nämlich ganz so aus, als ob es ein Auftragsdiebstahl war. Am Montagfrüh gähnte auf zwei der Stellplätze des Autohauses Leere. Zwischen weiteren Mercedes-Typen fehlten ein nigelnagelneuer Mercedes Sprinter 319 in der Version mit Pritsche und Doppelkabine, ein Sechs-Zylinder-Fahrzeug in weiß. Drei Stellplätze weiter hatten es die Gauner auf einen silbernen Gebrauchtwagen des Typs Viano 3.0, ein Achtsitzer mit verdunkelten Scheiben, abgesehen.

„Für mich sieht das so aus, als ob die Diebe ganz zielgerichtet vorgegangen sind. Schließlich stehen hier ja Fahrzeuge von weit höherem Wert als beide entwendeten zusammen“, verdeutlichte Thomas Plewka, verantwortlich für den Transporterverkauf im Autohaus, den Schaden. Dieser betrage 88 000 Euro. Beide Fahrzeuge sind technisch hochwertig und mit Automatik-Schaltung. An beiden war zudem ein Kennzeichen-Unterleger der Firma Endres angebracht.

„Wir würden uns natürlich freuen, wenn es Zeugen gibt, denen etwas aufgefallen ist“, meinte Plewka. Er arbeitet schon seit 25 Jahren an diesem Standort von Mercedes. Aber so einen Diebstahl, den gab es hier bisher nicht.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 03984 350 entgegen.