Nach dem Unwetter:

Grabowstraße ab sofort wieder offen

Erleichterung bei den Kreisstädter. Ab sofort sind Arztpraxen, Kreisverwaltung, Medienturm wieder mit den Fahrzeugen erreichbar. Doch bleiben wichtige Einschränkungen.

Blick in die Grabowstraße unmittelbar nach dem Unwetter vom 25. Juni.
Heiko Schulze Blick in die Grabowstraße unmittelbar nach dem Unwetter vom 25. Juni.

Der unentwegte Einsatz bei der Beseitigung der Sturmschäden in der Kreisstadt zeigt erste Erfolge. Noch Dienstagabend wurden die Barrieren von der Grabowstraße entfernt. Eine große Erleichterung, befinden sich doch in dieser Straße am Stadtpark neben Wohnungen viele Arztpraxen, KFZ-Zulassungsstelle, Ämter der Kreisverwaltung und der Medienturm als Sitz von Uckermark Kurier und Uckermark TV.

Dennoch bleiben Einschränkungen, warnt Prenzlaus Bürgermeister Hendrik Sommer. So bleiben der Geh- und Radweg auf der Seite des Stadtparks sowie der Parks selbst vorerst weiter gesperrt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung