XXL-Gala zum 20-jährigen Bestehen:

Handwerker lassen es krachen

Bäcker, Maler, Fleischer, Metallbauer - sie alle vergnügten sich am Sonnabend beim großen Ball der Kreishandwerkerschaft Uckermark. Die hatte anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens ins Seehotel Templin eingeladen.

Getanzt wurde bis in den frühen Morgen hinein.
Claudia Marsal Getanzt wurde bis in den frühen Morgen hinein.

Aline Gottschalk hatte lange überlegt, in welchem Kleid sie an diesem Abend aufschlagen sollte. Die 33-Jährige entschied sich letztlich für den Traum eines burgunderfarbenen Paillettenkleids und war damit einer der Hingucker der rauschenden Ballnacht im Seehotel. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Kreishandwerkerschaft Uckermark hatte sich dort zusammen gefunden, was in den Innungen des Landkreises Rang und Namen hat.

Einen Abend lang ging es nicht vordergründig um Geschäfte, denn die beschäftigen die Unternehmer ohnehin 365 Tage im Jahr. Nein, es durfte getanzt, gelacht, getrunken und üppig gespeist werden. Das Ahorn Seehotel erwies sich als hervorragender Gastgeber. Die Besucher des Abends waren des Lobes voll. Daumen hoch für Saalgestaltung, Musik, Essen und Service. Dass der eine oder andere sogar noch wertvolle Ehrennadeln und zu später Stunde tolle Tombolapreise mit nach Hause nehmen konnte, setzte dem Ganzen die Krone auf.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung