Ganz nebenbei:

Holt die Gummis raus!

Murmeln, Fingerstricken, Kreiseln oder Gummihopse: Was haben Sie eigentlich damals gespielt, als es noch keine Computer und Smartphones gab?

Die Kollegen haben schon einmal geübt.
Claudia Marsal Die Kollegen haben schon einmal geübt.

„Müsst ihr ständig vor dem PC hocken? Draußen ist so schönes Wetter!“ Dieser, an meine Kinder gerichtete Vorwurf brachte gestern zu Hause eine spannende Sache in Gang. „Was sollen wir denn sonst machen?“ entgegneten meine Sprösslinge provokant. „Etwa so wie du damals murmeln, Käsekästchen malen oder Gummihopse ausprobieren...?“ Ja, warum denn nicht! Zumindest mein Jüngster zeigte spontan Interesse. Das ebbte zwar kurzzeitig ab, weil ich ihm erklärte, dass wir dafür Schlübbergummi kaufen müssten und er sich angesichts dieser Vorstellung angewidert wand...

Erst meine Zusicherung, dass das Zubehör verpackt in unseren Besitz wandert, konnte ihn beschwichtigen. Wir setzten unser Vorhaben tags darauf in die Praxis um und spannen die Idee weiter. Wer hat Lust, am Sonnabend, dem 9. Mai, am Nachmittag beim Springen seine Kräfte zu messen? Oder mir zu erklären, welche anderen, schönen Spiele es in der Kindheit so gab. Zubehör darf und sollte gern mitgebracht werden. Treff ist um 15 Uhr an der Prenzlauer Redaktion in der Stettiner Straße 5c. Telefonkontakt: 03984 864712

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung