Exklusiv für Premium-Nutzer

Debatte um Machbarkeitsstudie bis 2017:

Im Wettlauf um die Internetförderung

Die „Glasfaserstrategie 2020“ des Landes Brandenburg hat großen Teilen der Uckermark den schnellen Zugang zur Welt des Internets eröffnet. Teile der Bevölkerung müssen sich jedoch bis 2017 oder noch länger gedulden, ehe auch sie grenzenlos surfen können. 

Eine Machbarkeitsstudie für den weiteren Breitbandausbau will der Landkreis jetzt erstellen. Sie soll die Grundlage sein, später gezielt Gebiete zu fördern, die noch nicht versorgt sind.
Peter Kneffel Eine Machbarkeitsstudie für den weiteren Breitbandausbau will der Landkreis jetzt erstellen. Sie soll die Grundlage sein, später gezielt Gebiete zu fördern, die noch nicht versorgt sind.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.