Genehmigung zieht sich hin:

Immer noch kein Okay für das Millionenobjekt

Die Firma Boryszew wollte längst mit dem Bau einer neuen Produktionshalle im Prenzlauer Gewerbegebiet Ost beginnen. Doch bislang ist nichts passiert. Geschäftsführer Lutz Suhrbier ist nicht erbaut über die Situation, zeigt sich aber zuversichtlich.

Die Firma kann unter anderem mit einem sehr hohen Frauenanteil unter den Beschäftigten punkten.
Claudia Marsal Die Firma kann unter anderem mit einem sehr hohen Frauenanteil unter den Beschäftigten punkten.

65 neue Jobs – das würde den Prenzlauer Arbeitsmarkt merklich entlasten. Kein Wunder also, dass zurzeit alle Augen auf der Firma ruhen, die diese Stellen bereits im vergangenen Jahr in Aussicht gestellt hatte. Dabei handelt es sich um die Boryszew-Gruppe, ein renommiertes Unternehmen für Oberflächenbeschichtung, das eine Niederlassung im Gewerbegebiet Ost hat und viele große deutsche Autohersteller zu seinen Kunden zählt.

Schon jetzt stehen dort Hunderte Menschen in Lohn und Brot. Doch die Belegschaft sollte sich längst vergrößert haben, so die Vorstellungen der Eigentümer. Das Unternehmen plant seit Längerem den Bau einer neuen Produktionshalle in Prenzlau.

Firma will loslegen, darf aber noch nicht

Wenn es nach Boryszew ginge, sollte der erste Spatenstich für das Millionenobjekt längst erledigt sein, doch noch ist man davon weit entfernt. Geschäftsführer Lutz Suhrbier erklärt, dass sich das Genehmigungsverfahren aber länger als angenommen hingezogen habe: „Wir haben alle erforderlichen Gutachten erbracht, auch Probebohrungen sind vorgenommen worden – deshalb erwarten wir quasi stündlich die Freigabe zur Baugenehmigung.“

Suhrbier sei zuversichtlich, dass die verantwortlichen Behörden nun zeitnah ihre Genehmigung erteilen und man auch in puncto Förderung auf einen Nenner komme. Für das immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren (BImSch) habe man ebenfalls alle Voraussetzungen erbracht. „Ich bin optimistisch, dass wir nach kurzem Zeitverzug nun bald loslegen können.“

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung