Café Central:

Jetzt geht's auch sonntags zum Kaffeeklatsch

Seit der Einweihung hagelte es wegen zu kurzer Öffnungszeiten Kritik. Nun gibt es eine Änderung auf dem neu gestalteten Marktberg. Endlich.

Das Lokal ist das Herz des neuen Marktberges.
Claudia Marsal Das Lokal ist das Herz des neuen Marktberges.

Warum steht man hier sonntags vor verschlossener Tür? Das fragten sich seit Eröffnung des „Café Central“ viele Prenzlauer. Dass das neue Lokal am Marktberg zwei Schließtage in der Woche hatte, das konnte kaum jemand verstehen. Es hagelte massive Kritik. Auch in Leserbriefen an den Uckermark Kurier machten die Kreisstädter ihrem Unmut Luft. Ab dem kommenden Wochenende nun haben sie weniger Grund zur Klage. Inhaber Orhan Kiziltas ließ am Montag wissen, dass fortan auch sonntags geöffnet sein wird. Ab dem ersten Advent wird man sich hier also das gesamte Wochenende hindurch bewirten lassen können.

„Wir haben ja immer gesagt, dass wir erstmal schauen wollen, wie die Prenzlauer unser Café annehmen“, sagte der Unternehmer auf Nachfrage des Uckermark Kurier. Mittlerweile hätten sich die Gästezahlen so entwickelt, dass man über einen zusätzlichen Öffnungstag habe nachdenken können.

„Wir sind zuversichtlich, dass auch sonntags reger Betrieb sein wird“, so Kiziltas. Das Sortiment werde man selbstverständlich noch an die Vorweihnachtszeit anpassen, versprach er.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!