Mehrfach überschlagen:

Junge Autofahrer überleben Horrorunfall leicht verletzt

Kurz vor Gramzow ging am Samstagabend nichts mehr. Ein 19-Jähriger hatte die Gewalt über seinen Wagen verloren und war verunglückt.

Kurz vor dem Ortseingang von Gramzow kam es am Sonnabend zu einem schweren Unfall.
Sebastian Klaus Kurz vor dem Ortseingang von Gramzow kam es am Sonnabend zu einem schweren Unfall.

Echtes Glück im Unglück hatten am späten Sonnabend ein Autofahrer und seine Beifahrerin bei einem schweren Verkehrsunfall. Aus Richtung Hohengüstow kommend, war der 19-jährige Fahrer gegen 22.15 Uhr auf der Gramzower Straße kurz vor dem Ortseingang von Gramzow aufgrund überhöhter Geschwindigkeit links von der Straße abgekommen. Der Wagen überschlug sich mehrere Male und landete anschließend in einem angrenzenden Feld, schilderte die Polizei den Unfallhergang.

Der Fahrer und seine 17-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro, so die Polizei. Ihren Angaben zufolge war Alkohol nicht im Spiel. Die Straße musste während des Einsatzes von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei voll gesperrt werden.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!