Vandalismus zu Halloween:

Junger Mutter stößt Schmiererei sauer auf

Süßes oder Saures? Für eine 23-Jährige gab es am Wochenende Letzteres. Ihr Wagen wurde großflächig mit Farbe beschmiert.

So fand Marlina Konkolewski am Sonntagmorgen ihren Wagen vor.
Horst Skoupy So fand Marlina Konkolewski am Sonntagmorgen ihren Wagen vor.

Eine böse Überraschung erlebte die Prenzlauerin Marlina Konkolewski am Sonntagmorgen. Ihr Pkw war großflächig mit blauer Farbe beschmiert. "Das ist kein Halloween-Scherz mehr. Das ist Sachbeschädigung", sagte die 23-Jährige. Deshalb erstattete sie auch sofort Anzeige bei der Polizei.

Noch am Halloween-Abend hatte sie ihren Wagen gegen 20 Uhr auf dem Parkplatz in einem belebten Wohngebiet abgestellt. Als sie mit ihrer Familie am Sonntagmorgen zu einer Freundin fahren wollte, sah sie die Bescherung. Ein Fahrzeug auf einem benachbarten Parkplatz war ebenfalls betroffen.

"Wir haben uns schon im Wohngebiet umgehört, ob jemand etwas bemerkt hat", erzählte die Prenzlauerin. Leider ohne Erfolg. Die junge Mutter eines Sohnes, die derzeit ein Baby erwartet, ist auf ihren Wagen angewiesen. Zum Glück scheint es keine Lackfarbe zu sein, mit der das Auto beschmiert wurde. Sie hofft, dass sich die Farbe problemlos abwaschen lässt. Mit Hilfe des sozialen Netzwerkes will sie jetzt einen Aufruf starten, um den Schmierfinken ausfindig zu machen.