:

Kälbchen streicheln und mit dem Traktor fahren - alles ist möglich

In der Uckermark laden aus Anlass der 19. Ausgabe am 8. und 9. Juni insgesamt 21 „Landparadiese“ zum Schauen, Informieren und Entspannen ein. 1) ...

In der Uckermark laden aus Anlass der 19. Ausgabe am 8. und 9. Juni insgesamt
21 „Landparadiese“ zum Schauen, Informieren und Entspannen ein.

1) Ackerbau und Viehzucht stehen an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr im Mittelpunkt von Führungen im Ökobetrieb GutKerkowbei Angermünde.

2, 3) Eine Fahrt nach Schönermarklohnt sich gleich doppelt. Am Sonnabend lädt das Pferdeparadies von 10 bis 17 Uhr zum Reiten und zu Kremserfahrten ein. Das Schul- und Heimatmuseum Schönermark öffnet am Sonnabend von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr und zeigt Ausstellungen zu den Themen „Getreide-Sorten-Verarbeitung“ und „Die Dorfschule vor 100 Jahren“.

4, 5) Den Blick in ein Bienenvolk hinter Glas und auf das Schauschleudern ermöglicht Nico Heiden in seiner Imkerei am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 14 bis 17 Uhr im Schwedter OrtsteilKummerowin der Dorfstraße 27. Dort können Interessierte auch Bienenwachskerzen wickeln und Met verkosten.
Ein paar Schritte weiter, in der Dorfstraße 13, lädt Gastwirtin Ilona Pahl an beiden Tagen von 10 bis 20 Uhr zu einer ländlichen Ausstellung ein und bietet eine Rezeptbörse an.

6) Jede Menge los ist am Sonnabend von 11 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr auf dem ArtemishofFlieth. Ursula Macht bietet Musik, Tanz, Märchen, Workshop, Ausstellung und mittendrin viele Tiere.

7) In der Feld-Wald-und-Wiesen-Schule in Groß Fredenwaldeführen die Mitarbeiter ihre Besucher am Sonnabend von 11 bis 17 Uhr unter anderem durch den Selbstversorger- und Kräuterschaugarten.

8) Etwa 100 Straußenvögel können unter anderen am Sonnabend und Sonntag in der Zeit von 10 bis 17 Uhr bei einer Führung über den Straußenhof Berkenlatten im Gerswalder Ortsteil Berkenlattenbewundert werden.

9) Der Handwerkerhof – Julianenhof öffnet am Sonnabend in der Zeit von von 10 bis 18 Uhr Tür und Tor inRingenwalde. Handwerk zum Probieren, Schauen und Selbermachen stehen hier für die Besucher auf dem Programm.

10) Kremserfahrten, Ponyreiten und Betriebsführungen, ein Streichelzoo sowie ein Kinderprogramm locken am Sonnabend von 11 bis 18 Uhr auf das GutNetzowbei Templin.

11) Wer sich für Biogasanlagen interessiert, der ist im Templiner OrtsteilRöddelin, Schulzenfelde 1, in der Agrarbetrieb Röddelin GmbH an der richtigen Adresse. Geführte Besichtigungen sind am Sonnabend in der Zeit von
9 bis 17 Uhr möglich.

12) Alles rund ums Kraut heißt es an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr in der Kräutergärtnerei „helenion“ inGrünow. Am Sonnabend findet außerdem ein Hoffest statt.

13) Lutz Gierke erwartet zahlreiche Besucher am Sonnabend von 10 bis
18 Uhr und am Sonntag von 10bis 16 Uhr auf seinem Bauernhof in der Dorfstraße 15 inDrensezu Traktorgeschicklichkeitsfahren, Kremserfahrten, Ponyreiten und Tierschau.

14) Edda Müller und Florian Profitlich laden am Sonnabend und Sonntag von
10 bis 18 Uhr auf den GutshofKraatzzu Hofbesichtigungen ein und bieten ihren Apfelwein an.

15) Eröffnet wird das „Landwirtschaftliche Wochenende“ auf dem Uckermärkischen Bauernhof von Jürgen Mittelstädt in Zollchow, der am Sonnabend von
10 bis 18 Uhr einlädt.

16) Vierbeiner stehen auch im Mittelpunkt auf dem Pferdehof Ruhnau inPotzlow-Ausbau. Sonnabend von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 16 Uhr werden Führungen angeboten, es kann geritten und Honig verkostet werden.

17) Einen Einblick in das Imkerhandwerk gewährt René Sonnenberg am Sonnabend von 11bis 21 Uhr in der Dorfstraße 68a inSchwaneberg.

18) Tierisch geht es auch am Sonntag von in der Zeit von10 bis 18Uhr auf der Elch- und Rentierfarm von Thomas Golz in Kleptowzu.

19) Die Bauernkäserei Wolters öffnet in Bandelow am Sonntag von 10bis 17 Uhr ihre Pforten und zeigt, wie Käse hergestellt wird.

20) Im benachbarten OrtsteilKarlsteinfindet am Sonnabend und Sonntag, jeweils von 9 bis 18 Uhr, gleichzeitig das Rosenblütenfest statt.

21) Kunsthandwerkliches hält Bettina Husemann an beiden Tagen von 10 bis
18 Uhr in der idylischen Wassermühle inWerbelowbereit.