:

Kein Durchkommen bis Ende November

In der Straße des Friedens in Prenzlau werden die Fahrbahn, Fußgängerweg und Parkflächen erneuert. Bis der Verkehr dort wieder rollen kann, müssen sich Kraftfahrer noch etwas gedulden.

Seit Montagmorgen ist die Kreuzung Straße des Friedens – Kleine Friedrichstraße voll gesperrt.
Thomas Walther Seit Montagmorgen ist die Kreuzung Straße des Friedens – Kleine Friedrichstraße voll gesperrt.

Seit Montag geht in Prenzlau an der Kreuzung Straße des Friedens – Kleine Friedrichstraße nichts mehr. Bereits seit dem 13. Juli wird die komplette Straße mit Fußgängerweg und Parkflächen von der Kreuzung Dr.-Wilhelm-Külz-Straße bis zur Brüderstraße grundhaft saniert.

Derzeit wird der zweite Bauabschnitt bis zur Kreuzung Kleine Friedrichstraße für die Asphaltierung vorbereitet. Deshalb war jetzt die Vollsperrung der viel befahrenen Kreuzung notwendig. Laut Ablaufplan soll bereits Mitte November der Asphalt aufgetragen werden, damit ab 27. November der Verkehr wieder rollen können.