Kriminalität:

Kellereinbrüche sorgen für Angst

Eine Serie von Kellereinbrüchen in Prenzlau sorgt für Unruhe. Vor allem Häuser in den Wohngebieten am Georg-Dreke-Ring und in der Philipp-Hackert-Straße sind betroffen.

Eine Serie von Einbrüchen in Kellerverschläge verunsichern die Einwohner eines Prenzlauer Wohngebietes.
             
Robert Schlesinger Eine Serie von Einbrüchen in Kellerverschläge verunsichern die Einwohner eines Prenzlauer Wohngebietes.  

Mit einer Flut von Einbruchs- und Diebstahlanzeigen muss sich die Polizei in Prenzlau beschäftigen. Ursache dafür ist eine Serie von Kellereinbrüchen in Wohnhäusern der uckermärkischen Kreisstadt. Allein in den Nächten von Freitag bis Sonntag haben Kriminelle in 25 Kellern die Schlösser aufgebrochen. Aus den Verschlägen ließen sie vorwiegend Alkohol und Lebensmittel mitgehen. Die Polizei nahm die Anzeigen auf, die Kripo ermittelt. Die Höhe der Schäden sind noch unbekannt.