Instandsetzung:

Kreisstraße wird gesperrt

Ab dem 23. Mai ist die Ortsverbindung zwischen Gramzow und Zichow dicht. Lediglich Baumaschinen können dort noch rollen.

Die Kreisstraße zwischen Gramzow und Zichow wird wegen Instandsetzungsarbeiten für Fahrzeuge voll gesperrt.
blende11.photo - Fotolia Die Kreisstraße zwischen Gramzow und Zichow wird wegen Instandsetzungsarbeiten für Fahrzeuge voll gesperrt.

Auf eine Umleitung müssen sich Kraftfahrer einrichten, die die Strecke zwischen Gramzow und Zichow benutzen wollen. Darauf wies Uwe Falke, Leiter des Liegenschafts- und Schulverwaltungsamtes in der Kreisverwaltung Uckermark, am Freitag hin.

Ab Montag, dem 23. Mai, werde die Kreisstraße 7361, die die beiden Orte verbindet, ab 8 Uhr voll gesperrt. Als Grund dafür nannte Falke Instandsetzungsarbeiten, die an der Fahrbahn vorgenommen werden müssen. Seinen Angaben nach dauert die Vollsperrung voraussichtlich bis zum 3.  Juni. Die empfohlene Umleitung wird ausgeschildert.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung