Retter aus Leidenschaft:

Landkreis ehrt Feuerwehrmänner

Das Engagement der Kameraden, die in den freiwilligen Feuerwehren seit vielen ihren Dienst leisten, ist nicht bezahlbar. Der Landrat lud 87 von ihnen zu einem besonderen Empfang.

Prenzlauer Feuerwehrleute löschten im Juli dieses Jahres einen Großbrand auf dem Bahngelände an der Stettiner Straße. Das Engagement der Kameraden ist nicht groß genug zu würdigen. 87 Retter wurden daher jetzt ausgezeichnet.
Thomas Walther Prenzlauer Feuerwehrleute löschten im Juli dieses Jahres einen Großbrand auf dem Bahngelände an der Stettiner Straße. Das Engagement der Kameraden ist nicht groß genug zu würdigen. 87 Retter wurden daher jetzt ausgezeichnet.

87 Kameraden gibt es in der Uckermark, die seit 40, 50 oder 60 Jahren Mitglied in der freiwilligen Feuerwehr sind. Sie erhielten jetzt die Medaille für ihren langjährigen Dienst. Der Landkreis würdigte damit den Einsatz der Männer, die oft unter Einsatz ihres eigenen Lebens andere Menschen retteten oder Besitztümer vor den Flammen bewahrten – und das alles ehrenamtlich. Stunden, die sie größtenteils in der Freizeit opferten, damit andere nicht zum Opfer werden.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!