Mordsgaudi auf dem uckermärkischen Oktoberfest:

Liebe Grüße aus dem bayerischen Prenzlau

Fesche Dirndel, adrette Lederhosen und ausgelassene Stimmung. Beim Oktoberfest in der Uckerseehalle tanzen die Gäste auf den Tischen. Selbst die Partyband aus Nürnberg ist beeindruckt.

Küsschen von Ricarda Drews (31, links), Cindy Mutschler (35, 2. von links), Manja Himmstädt (31) und Claudia Wege (32, rechts).
Benjamin Vorhölter Küsschen von Ricarda Drews (31, links), Cindy Mutschler (35, 2. von links), Manja Himmstädt (31) und Claudia Wege (32, rechts).

Modische Trachten, tiefe Dekolletés und eng sitzende Lederhosen. Auf der Tanzfläche vor der Bühne wehen die Dirndl-Röcke im Dreivierteltakt. Das Weißbier fließt in Strömen. Dazu gibt es Brezel und Weißwurst. Den Partygästen schmeckt es. Sie sind in Feierlaune. Beim Oktoberfest holen sie ein Stück bayerische Lebensart in die Uckermark.

"Die Veranstaltung ist ausverkauft", freut sich Oliver Erbacher vom Schloss Boitzenburg. Der Organisator des Oktoberfestes wirft einen Blick in die blau-weiß geschmückte Halle. An den voll besetzten Tischen schunkeln die Partygäste zur Musik der Band "Stage One" aus dem bayerischen Oberasbach. "Das Fest wird toll angenommen. Immer mehr Leute verkleiden sich mit Dirndl und Lederhose", strahlt Erbacher. Einige Feierwütige sind extra für diesen Abend angezogen.

Wie Nicole Anders. Sie sitzt mit ihrer Familie an einem Festtisch. Alle Angehörige tragen eine bayerische Tracht oder Lederhosen. "Wir sind für diesen Abend komplett neu eingekleidet", erläutert die Dedelowerin. Familie Anders ist zum ersten Mal auf dem Prenzlauer Oktoberfest. Für sie ist der Weg nach München zu weit. "Wenn wir da nicht hinkommen, holen wir uns Bayern nach Prenzlau", meint die 30-Jährige in Partylaune. Carmen Jahnkow ist ähnlicher Meinung.  Die Prenzlauerin im traditionellen Dirndlkostüm freut sich jedes Mal über die prächtige Stimmung in der Halle. "Das Oktoberfest ist eines der schönsten Veranstaltungen im ganzen Jahr, weil die Uckermärker endlich ausgelassen sind und Spaß haben", meint die 53-Jährige.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung