Entspannung nach Fest-Marathon:

Maisonne lockt zum Picknick in den Seepark

Mit der Grünen Meile wurde die Open-Air-Saison im Prenzlauer Seepark eingeläutet. Das Gelände am Unteruckersee ist auch nach der Landesgartenschau die Top-Adresse zum Bummeln und Entspannen.

Jessy Peters und seine Freundin Denise Kirchner sowie Markus Frick, Sohn Noah und Lebenspartnerin Anja Scheibner (von links) gönnten sich am Maifeiertag ein gemütliches Frühstück im Grünen und genossen es.
Ivonne Hackbarth Jessy Peters und seine Freundin Denise Kirchner sowie Markus Frick, Sohn Noah und Lebenspartnerin Anja Scheibner (von links) gönnten sich am Maifeiertag ein gemütliches Frühstück im Grünen und genossen es.

Automeile mit Frühlingsfest, Kneipenmeile und Grüne Meile Schlag auf Schlag – nach dem Fest-Marathon war am Maifeiertag der Seepark mit seiner Grünen Meile die richtige Adresse für alle diejenigen, die ein wenig Ruhe und Entspannung suchten. Und für alle die, die ihr Frühstück im Grünen bevorzugen. Die Stadt hatte zur Picknick-Party eingeladen. Brötchen, Käse, Marmelade und Obst konnten Hungrige aber getrost zu Hause lassen. Die Prenzlauer Gastronomen hatten nämlich Picknickkörbe gefüllt.

Vor allem pilgerten jedoch Garten- und Blumenfreunde auf das ehemalige Landesgartenschau-Gelände. Gärtnereien und Blumenläden hatten ihre Stände aufgebaut und verkauften Sämereien und Pflanzen. Die fanden reißend Absatz, wie Simone Schröder von der Gärtnerei Hauke in Kröchlendorff bestätigte. Das Blumenhaus Maaß in Dedelow war zum ersten Mal beim Pflanzenmarkt im Seepark vertreten. „Es ist toll hier“, schwärmte Manuela Müller. Sie hatte bei der Auswahl der Pflanzen und Dekoartikel für den Markt insbesondere darauf geachtet, nicht das mitzunehmen, was die Gärtnereien im Angebot haben. Das hatte sich bezahlt gemacht. „Wir haben sehr gut verkauft“, freute sie sich.

Auch vor der Bühne, wo sich viele soziale Einrichtungen beim Aktionstag „Mensch“ präsentierten, tummelten sich die Zuschauer. Ganz besonders beim Zumba mit Anett Roland und als Bianca Erler Jumping, einen Fitnesstrend auf Trampolinen, vorführte, dem man in ihrem Fitnessclub frönen kann. Vollblutmusiker Jan Wallner unterhielt das Publikum mit seiner Gitarre.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!