Nachwuchs im neuen Jahr:

Malte startet den Babyreigen

Cindy Podpolinski und Christian Bursch sind zum ersten Mal Eltern geworden. Ein Neujahrskind ist ihr Sohn nicht. Dafür ist Malte ein echter Pfundskerl.

Cindy Podpolinski und Christian Bursch aus Prenzlau sind seit Sonnabend glückliche Eltern. An diesem Tag kam mit Hilfe von Hebamme Simone Hanel ihr Sohn Malte zur Welt.
Fred Lucius Cindy Podpolinski und Christian Bursch aus Prenzlau sind seit Sonnabend glückliche Eltern. An diesem Tag kam mit Hilfe von Hebamme Simone Hanel ihr Sohn Malte zur Welt.

Malte heißt das erste Kind, das 2016 in der Pasewalker Asklepios Klinik geboren wurde. Der Sohn von Cindy Podpolinski (33) und Christian Bursch (32) aus Prenzlau erblickte am 2. Januar um 13.18 Uhr das Licht der Welt. „In der Nacht um 2.30 Uhr ging es in den Kreißsaal. Da hatten wir keinen Schlaf“, berichtet der junge Vater, der seiner Cindy während der Geburt zur Seite stand. Malte bringt 3820 Gramm auf die Waage und ist 55 Zentimeter groß.

„Ein bisschen hofft man ja, dass es ein Neujahrskind wird. Aber das es mit dem 2. Januar genau der errechnete Geburtstermin ist, ist ebenso schön“, meint Cindy Podpolinski, die als Altenpflegerin bei der AWO arbeitet. Ihr Mann ist Molkereifachmann und als solcher in Prenzlau tätig. Gegenwärtig baut sich das junge Paar ein Haus in Wollenthin.

Prenzlauer Familien konnten im vergangenen Jahr 166  Mal Nachwuchs begrüßen – 84 Jungen und 82  Mädchen, so die Stadtverwaltung. Im Sana Krankenhaus Templin kamen 238 Babys zur Welt. Und im Asklepios Klinikum in Schwedt wurden im vergangenen Jahr 344 Kinder geboren. Dieses Jahr sind es schon fünf, drei Kinder kamen zum Neujahr auf die Welt.