Exklusiv für Premium-Nutzer

Jetzt kommen die XXL-Spargel:

Mega-Windpark birgt emotionalen Sprengstoff

Bei Güstow sollen 24 alte Windspargel abgerissen werden. Doch was auf den ersten Blick Entlastung verspricht, hat einen Haken. An ihre Stelle würden zehn neue XXL-Räder treten - jedes Einzelne 230 Meter hoch. Das muss man erst einmal sacken lassen.

Rote Markierungslichter sind bei der geplanten Höhe der Windräder vorgeschrieben, aber man kann sie abstellen.
Jens Büttner Rote Markierungslichter sind bei der geplanten Höhe der Windräder vorgeschrieben, aber man kann sie abstellen.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.