Exklusiv für Premium-Nutzer

Wankelmütigkeit bestraft:

Mit falscher Aussage für den Bruder verzettelt

Vor Gericht musste sich ein 22-Jähriger in Prenzlau verantworten. In einem anderen Prozess hatte er plötzlich etwas anderes behauptet, als bei der Polizei.

Ein 22-Jähriger wollte seinem Bruder in einem Gerichtsprozess mit einer falschen Aussage helfen. Dafür musste er sich schließlich selbst vor der Justiz verantworten.
Frank Rumpenhorst Ein 22-Jähriger wollte seinem Bruder in einem Gerichtsprozess mit einer falschen Aussage helfen. Dafür musste er sich schließlich selbst vor der Justiz verantworten.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.