:

Moderne Ambulanz geplant

Der kommunale Krankenhauskonzern Gesellschaft für Leben und Gesundheit (GLG) will das Kreiskrankenhaus groß ausbauen.

Das Kreiskrankenhaus soll auch in Zukunft eine wichtige Rolle in der Region spielen.
Matthias Bruck Das Kreiskrankenhaus soll auch in Zukunft eine wichtige Rolle in der Region spielen.

Im Prenzlauer Kreiskrankenhaus soll in naher Zukunft ein modernes ambulantes medizinisches Zentrum entstehen. Der Betreiber der Klinik, die Gesellschaft für Leben und Gesundheit (GLG), gab bekannt, dafür bis zu 15 Millionen Euro in das Haus investieren zu wollen. Das Zentrum soll in zuletzt ungenutzten Räumen der Klinik entstehen.

Die neue Einrichtung soll die komplette ambulante medizinische Angebotspalette mit vielen verschiedenen Fachärzten unter einem Dach vereinen. Angesichts des zu erwartenden Ärztemangels in der ländlich geprägten Uckermark soll mit diesem Zentrum die ambulante medizinische Versorgung deutlich gestärkt werden.