Exklusiv für Premium-Nutzer

Von Mordanklage abgerückt:

Mutmaßlicher Totschläger soll sieben Jahre in Haft

Im Prozess gegen einen 31-jährigen vor dem Landgericht in Neuruppin gab es am Donnerstag eine Wende. Statt der Mordanklage plädierte die Staatsanwältin für eine Verurteilung wegen Totschlags.

Das Haus in Fürstenwerder, in dem das Opfer starb.
Claudia Marsal Das Haus in Fürstenwerder, in dem das Opfer starb.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: