Schönheitskur für Skulpturen :

Neue Ohren für die Bären

Im Rahmen einer Komplettreinigung des Goldfischteichs im Stadtpark in Prenzlau wurden auch die steinernen Bären und die Robbe nicht vergessen.

Dank Spachtelmasse und dem handwerklichen Geschick der Stuckateure haben die steinernen Bären nun auch wieder Ohren.
Melanie Zimmermann Dank Spachtelmasse und dem handwerklichen Geschick der Stuckateure haben die steinernen Bären nun auch wieder Ohren.

Kurz bevor der Herbst Einzug hält, erstrahlen die steinernen Skulpturen im Bereich des Goldfischteiches im Prenzlauer Stadtpark seit dieser Woche in frischem Glanz. Vandalen und Witterungsbedingungen hatten den Bären am Ufer und der Robbe im Teich zugesetzt, sodass die Figuren eine Generalüberholung nötig hatten.

Dank ein wenig Spachtelmasse und den geschickten Händen von Stuckateur Rocco Fink und seinen Mitarbeitern bekam nun jeder der Bären neue Öhrchen. Neben Ausbesserungen am Sockel gab es obendrein noch einen neuen Anstrich mitsamt Versiegelung. Das gleiche Schönheitsprogramm bekam auch die Robbe in der Mitte des Goldfischteiches.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!