Hundehalter beklagen Vandalismus:

Neues Haus nach dem Einzug beschmiert

Die Freude an der Herrchen-Hütte währte nicht lange. Eine Woche nach der Einweihung tobten sich an der Prenzlauer Uckerpromenade Vandalen aus. Jetzt ermittelt die Polizei.

Alle Wände des neuen Häuschens wurden beschmiert.
Privat Alle Wände des neuen Häuschens wurden beschmiert.

Der Hundespielplatz am Unteruckersee hat sich zu einer Top-Adresse für tierliebe Prenzlauer gemausert. Vor allem nach Feierabend und an den Wochenenden nutzen viele Hundehalter die Chance, sich in diesem geschützten Bereich an der Promenade mit Gleichgesinnten zu treffen. Was bislang fehlte, war eine Unterstellmöglichkeit für die Zweibeiner. Aber die wurde diese Woche mit Unterstützung der Stadt geschaffen.

Doch die Freude an der Holzhütte währte nicht lang. Madleen Schröder (28), die dort mit ihrem Terriermix Lacy zu den Stammgästen gehört, beklagt sich über diese Schweinerei. Die Betroffenen möchten das öffentlich machen, damit die Täter gefunden und zur Verantwortung gezogen werden. "Wir sind echt erschüttert und fragen uns, warum manche Leute so etwas machen", kommentierte die Kreisstädterin die beschmierten Wände ihres Lieblingsortes. Die Betroffenen haben den Schaden bei der Polizei angezeigt und hoffen auf Zeugenhinweise. "