:

Parkplatz vor dem Bahnhof wird dichtgemacht

An den meisten Tagen ist er schon früh morgens voll belegt, der Parkplatz vor dem Prenzlauer Bahnhof. Vor allem Zugpendler greifen auf die gleisnahen Stellflächen an der B 109 zurück. Doch am 9. Dezember ist alles anders.

Mehrere Tage vorher wurden Schilder angebracht.
Claudia Marsal Mehrere Tage vorher wurden Schilder angebracht.

 Am kommenden Montag, dem 9. Dezember, müssen sie sich  eine Alternative überlegen. Auf Grund von Baumpflegearbeiten wird die Fläche ganztägig gesperrt bleiben. Unser Tipp: Auf den gegenüberliegenden Lidl-Parkplatz ausweichen. Obwohl es dort eine zeitliche Parkbegrenzung gibt, sind Knöllchen unwahrscheinlich. Auch sind über die Hochstraße Brüssower Allee und die Brüssower Straße Parkplätze gegenüber dem Bahnhof zu erreichen, von dort aus geht es im Fußgängertunnel bequem zu den Bahngleisen.