B 166 bei Zichow eine Stunde voll gesperrt:

Pickup legt sich seitwärts

Nach einem schweren Verkehrsunfall musste am Sonntagmorgen die Bundesstraße 166 bei Zichow für eine Stunde voll gesperrt werden. Was war passiert?

Nach diesem Unfall wurde am Sonntagmorgen die B 166 eine Stunde voll gesperrt.
PU Nach diesem Unfall wurde am Sonntagmorgen die B 166 eine Stunde voll gesperrt.

 Der Fahrer eines Pkw kam 6.44 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet mit seinem Pickup ins Schleudern und überschlug sich. Das verunglückte Fahrzeug blieb unbeleuchtet quer zur Fahrbahn liegen, eine gefährliche Situation. Einsatzkräfte sicherten zügig die Unfallstelle ab. Fahrer und Beifahrer, beide verletzt, mussten im Klinikum Schwedt medizinisch versorgt werden. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, erfuhr der Uckermark Kurier von der Polizeiinspektion Uckermark.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung