Diebesgut und Waffe entdeckt:

Polizisten hatten den richtigen Riecher

Eine Personenkontrolle der Polizei in Prenzlau entpuppte sich als Volltreffer. Sie erwischte einen 27-Jährigen, bei dem sie mehr als nur Drogen entdeckte.

Bei einer Polizeikontrolle kommt zuweilen mehr ans Licht, als vorher geahnt.
Gerhard Seybert - Fotolia Bei einer Polizeikontrolle kommt zuweilen mehr ans Licht, als vorher geahnt.

Den richtigen Riecher besaßen offensichtlich Beamte der Polizeiinspektion Uckermark, als sie Freitagnacht einen Fußgänger in der Prenzlauer Baustraße kontrollierten. Der 27-Jährige führte Betäubungsmittel und eine größere Menge Bargeld mit sich.

Später entdeckten die Polizisten in der Wohnung des jungen Mannes auch noch eine Schreckschusswaffe sowie ein gestohlen gemeldetes Navigationsgerät. Darauf hin wurden gegen den 27-Jährigen gleich mehrere Strafverfahren eingeleitet, teilte Karten Grigat, Polizeisprecher der Polizeidirektion Ost, mit.