Coverband:

QueenMania lässt Fanherzen höher schlagen

„The Show must go on“ bringt es die wohl bekannteste Rockband der 1970er und 80er auf den Punkt. Die Musik von Queen begeistert auch Jahre nach dem Tod von Frontmann Freddie Mercury Millionen. Bands halten mit Tribute-Konzerten die Erinnerung wach.

QueenMania lässt Fanherzen höher schlagen.
Renato Garbin QueenMania lässt Fanherzen höher schlagen.

 „QueenMania“ nennen sich die Musiker rund um Sänger „Freddie“. Mit ihrer authentischen Show „Forever Queen – performed bei QueenMania“ sind sie am Donnerstag, dem 12. Januar, in der Prenzlauer Uckerseehalle zu Gast. Mit den größten Hits der 1970er und 80er Jahre erlebt „Queen“ eine Wiederauferstehung, die kein Fanherz unberührt lässt. Auf ihren Konzerten begeistert „QueenMania“ ihre Fans seit 2007 in ganz Europa. Hits wie „We will rock you“, „Radio Gaga“ oder „We are the Champions“ halten die Erinnerung an eine der erfolgreichsten britischen Rocklegenden wach.

Das Konzert „Forever Queen – performed by QueenMania“ beginnt um 19 Uhr, Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Der Uckermark Kurier verlost zweimal zwei Freikarten für die Show. Dazu müssen echte Fans nur verraten, wie Freddie Mercury mit bürgerlichem Namen hieß.

Die Freikarten werden unter allen richtigen Antworten verlost. Diese werden am Sonntag, dem 5. Januar, in der Zeit von 10.45 bis 11.00 Uhr telefonisch entgegen genommen.

Telefon: 03984 864739

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung