:

Radfahrerin ringt um ihr Leben

Erneut landet der Rettungshubschrauber in Schwedt. Eine 59-jährige Radfahrerin ist lebensgefährlich verletzt.

Erneut landet der Rettungshubschrauber in der Uckermark.
Heiko Schulze Erneut landet der Rettungshubschrauber in der Uckermark.

Der schwere Unfall ereignete sich in der Werner-Seelenbinder-Straße. Nach bisherigen Ermittlungen hatte ein 38-jähriger Opelfahrer mit seinem Pkw die Steinstraße befahren und wollte gegen 13.45 Uhr nach rechts in die Werner-Seelenbinder-Straße abbiegen. Dabei stieß sein Fahrzeug mit einer 59-jährigen Radfahrerin zusammen, welche in der vorgegebenen Richtung unterwegs gewesen war. Die Frau wurde dabei so schwer verletzt, dass der Notarzt über die Rettungsleitstelle den Rettungshubschrauber anforderte. Mit lebensbedrohlichen Kopfverletzungen wurde die Frau in ein Berliner Spezialkrankenhaus ausgeflogen. Kriminalpolizisten sind gegenwärtig dabei, den Unfallhergang zu untersuchen.