Mit persönlicher Widmung:

Redakteure signieren „Ganz nebenbei“s

Am Freitag wird es eine Autogrammstunde mit den Autoren des Kolumnen-Büchleins des Uckermark Kurier geben.

Wer sich sein Exemplar signieren lassen möchte, der ist am Freitag im Rewe-Markt Prenzlau richtig.
Ines Markgraf Wer sich sein Exemplar signieren lassen möchte, der ist am Freitag im Rewe-Markt Prenzlau richtig.

Seit zwei Monaten erst auf den Markt, hat sich das „Ganz nebenbei“-Kolumnenbuch des Uckermark Kurier zu einem Verkaufsschlager entwickelt. Auf vielfach geäußerten Wunsch haben wir deshalb noch einmal eine Autogrammstunde mit einigen Autoren anberaumt. Diese findet am Freitag, dem 6. Februar, ab 11 Uhr im Rewe-Markt auf Einladung von Inhaber Matthias Becker statt. Nach den liebsten Episoden aus dem Buch befragt, benannten viele Leser das „Drama“ um die undankbaren Waden.

Da hatte Reporterin Claudia Marsal von ihrer Not erzählt, ein passendes Paar Stiefel zu bekommen und eine Flut von Reaktionen losgetreten. In den folgenden Tagen meldeten sich etliche Leidensgenossinnen, die so wie sie über ein paar Zentimeter zu viel Wade verfügten und deshalb mit gängiger Schuhkonfektion wenig anfangen konnten. Sie fühlten mit ihr und berichteten von ihren eigenen Nöten.

Leseprobe gefällig? Hier ein Ausschnitt aus dem Kapitel: "Kein Grund zum Heulen": "Nein, diesen Moment heute Früh, den hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt. Tränenschwer und emotionsgeladen... Denn als man mir vor 18 Jahren meinen Erstgeborenen in den Arm gelegt hatte, da schwante meinem Mutterherz natürlich schon, dass er irgendwann kommen wird, dieser Augenblick, an dem das rotgesichtige Baby auf eigenen Beinen stehen will. Doch dass das so schnell gehen würde, darauf hatte mich niemand vorbereitet..."

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung